zufällige Doku

Wüste des Todes – Wettlauf durch den australischen Busch (3sat Doku)


Seit Jahrzehnten zeigt der naturbesessene Draufgänger Rüdiger Nehberg seinen Fans schon, wie man in den Wüsten Afrikas oder im Dschungel des Amazonasgebiets, auf den sturmgepeitschten Wellen des Atlantik oder einfach auf den Landstraßen zwischen Flensburg und Füssen gefährliche Abenteuer überlebt. Seine Publicity nutzt der selbstbewußte Bäckermeister im Ruhestand zugunsten bedrohter Völker. Beim „Human Race“, dem „Rennen für die Menschlichkeit“, legte er mit zwei anderen Abenteurern 600 Kilometer Fußmarsch durch den australischen Busch zurück. Keine Jagd nach Rekorden war geplant, eher ein Test, wie sich zwei weiße Zivilisten unter schiedlichen Alters und unterschiedlicher Fähigkeiten im Gegensatz zu
einem Aborigine von ihren Urfähigkeiten beim Daseinskampf in der Wildnis entfernt haben.

#Australien #Wüste #3sat