zufällige Doku

Wir Europäer – Europa erfindet den Kapitalismus (arte Doku)


„Wir Europäer“ erzählt die gemeinsame Geschichte zahlreicher Länder innerhalb Europas, die im Laufe von Jahrhunderten die in ihr lebenden Menschen nachhaltig geprägt hat – weit über Landesgrenzen hinaus. Dabei interessieren die wesentlichen Ideen und Entwicklungen, die Europa definieren und die Europäer bis heute charakterisieren und beschäftigen. Im Mittelpunkt jeder Folge steht eine zentrale Idee, die ihre Epoche grundlegend geprägt hat. Folge 2 – Europa erfindet den Kapitalismus – beschäftigt sich im 16. Jahrhundert mit dem Thema „Wirtschaften für Profit statt wirtschaften, um ein Auskommen zu haben.“ Durch die exemplarischen Lebenswege der drei Persönlichkeiten Wilhelm Brömse, Jakob Fugger und Etienne Turquet wird Geschichte personifiziert und damit spannend und erlebbar gemacht. Im 16. Jahrhundert entwickeln die Europäer eine Markt- und Geldwirtschaft, die moderne kapitalistische Züge trägt. Zuvor waren die Preise festgelegt. Zunftordnungen, Marktgesetze oder Kaufmannsabsprachen verboten Konkurrenz und sicherten allen ein Auskommen. Es gab eine Vorstellung darüber, welchen Wert eine Ware hat und was ein gerechter Preis dafür ist.

#Geschichte #Europa #Menschen #arte