zufällige Doku

Weites Land – Westwärts bis nach Oregon (Phoenix Doku)


In Amerika zogen knapp eine halbe Million Menschen Mitte des 19. Jahrhunderts den Oregon Trail entlang gen Westen. Auf der Suche nach Glück, Gold und Land. Mehr als 3000 Kilometer liefen die Siedler neben ihren Ochsenkarren durch die Great Plains, durch Indianerland, und über die Rocky Mountains, bis sie, ein halbes Jahr später, endlich das Willamette Tal erreichten, das gelobte Land im fernen Oregon. Hanni Hüsch und ihr Team sind den Spuren der Siedler gefolgt – durch sechs amerikanische Bundesstaaten, um zu erkunden, was vom ursprünglichen Wilden Westen geblieben ist.
Die Reise führt durch Kansas, das Herz Amerikas, wo Rodeos zum Leben gehören wie Ham zum Burger und wo alte Geier den deutschen Tannenbaum nicht vergessen können. Die Büffel sind wieder da! Georgia, die Buffalo-Lady hat sie in die endlose Prärie Nebraskas zurückgeholt. Und so ein Büffelsteak ist eine kulinarische Offenbarung.