zufällige Doku

Wahnsinn ’89 – Wie die Mauer fiel (Phoenix Doku)


Udo Lindenberg und die junge Hauptdarstellerin des Erfolgs-Musicals „Hinterm Horizont“, Josephin Busch, sind die Protagonisten in der Dokumentation „Wahnsinn 89. Wie die Mauer fiel“. Josephin Busch, die 1986 in Ost-Berlin geboren wurde, war noch viel zu jung, um die DDR und ihr Ende bewusst mitzuerleben. Im Generationen-Dialog mit Udo Lindenberg, der sich jahrelang um einen Auftritt in der DDR bemüht hatte und für den der Fall der Mauer eine ganz besondere Genugtuung darstellte, spürt sie der Geschichte noch einmal nach: „Ich hab‘ gedacht, so ein abartiges Ding, so grotesk, so ein krankes Teil da mitten durch Berlin – die Mauer kann nicht stehenbleiben.“, meint Udo Lindenberg im Gespräch mit der Musical-Hauptdarstellerin. Im Film spricht sie mit vielen weiteren Beteiligten und Zeitzeugen aus Ost und West, redet mit Menschen, für die die „Wende“ damals auch zur persönlichen Wende wurde.