zufällige Doku

Volksvertreter – abgeordnet in den Bundestag (Phoenix Doku)


Der Bundestag und seine Abgeordneten sind den Bürgern oft fremd und doch selbstverständlich. Demokratie ist uns in Fleisch und Blut übergegangen, fast alltäglich. Doch was tut sich hinter den Fassaden in Berlin und wie arbeitet ein gewählter Volksvertreter?
Es geht um Aufstieg oder Abstieg, um Wiederwahl oder Draußen bleiben, um Gestaltungswillen, Anpassung und Idealismus. Es geht um das politische Amt und den Druck der Verantwortung. Die MdB, Mitglieder des Bundestages, haben es schwer. Obwohl abgeordnet vom Volk werden sie in der Öffentlichkeit eher negativ wahrgenommen: machthungrig, geldgierig, faul, von Lobbyisten ferngesteuert, nur dem Parteikalkül und der politischen Tagesaktualität verpflichtet seien sie; der politische Gestaltungsspielraum tendiere gegen Null, Visionen würden kaum noch entwickelt, das Handwerk des Berufspolitikers verkomme.