zufällige Doku

Trinity & Beyond – The Atomic Bomb Movie (englisch – Discovery Doku)


„Trinity & Beyond – Die Geschichte der Atombombe“ ist ein Dokumentarfilm über die Atombombentests der USA, Russlands und Chinas.

Der Film beginnt mit der Explosion von 100 Tonnen TNT, um die Messgeräte für die erste Atombombe Trinity zu kalibrieren. Danach werden die Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki behandelt, dann Operation Sandstone, Operation Ranger und Operation Greenhouse. Die erste Hälfte des Films ist beendet und nun wird über die Wasserstoffbombentests berichtet. Operation Ivy, Operation Upshot-Knothole, Operation Castle sind Hauptthemen in diesem Teil. Nun folgen Operation Wigwam, Operation Redwing und Operation Plumbbob. Es wird über die Zar-Bombe und deren Abwurf bericht, woraufhin die USA mit Operation Dominic begann. Die letzten Tests der USA, über die im Film berichtet wird, sind die Höhentests der Operation Hardtack und weitere Höhentests, bei denen die Bomben mit Raketen in große Höhen gebracht wurden. Nach dem Vertrag über das Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser der USA, Russland und Großbritannien wird schlussendlich über den ersten Atombombentest Chinas berichtet, mit dem der Film endet.

Der Schauspieler William Shatner ist im Original als Sprecher zu hören (alias Captain Kirk vom Raumschiff Enterprise).