zufällige Doku

Titanen der Tiefsee


Weit im Süden des Indischen Ozeans liegen die Crozet-Inseln, windumtoste Vorposten der Antarktis. Ein unwirtlicher Ort, abgeschieden vom Rest der Welt. Tausende von Pinguinen, Robben und Seevögeln ziehen auf dem Archipel ihre Jungen auf. Vor seiner Küste jagen Pottwale und Orcas. Während die Pottwale allein tauchen, um an Nahrung zu gelangen, jagen Orcas im Familienverband. Die beiden Walarten haben aber noch einen ganz anderen Weg der Nahrungsbeschaffung entdeckt: Moderne Fischtrawler ziehen mit sogenannten Langleinen Abertausende von Seehechten aus der Tiefe. Die großen Wale haben gelernt, die Fische von den Haken zu stehlen – ein einzigartiges Verhalten. Die Dokumentation ‚Titanen der Tiefsee‘ berichtet von der außerordentlichen Lernfähigkeit der Wale, beschreibt ihr soziales Leben in der Gruppe und ihren Kampf ums Überleben. Aber auch skurrile Tiefseebewohner – durchscheinende Quallen, merkwürdige Tintenfische oder im Dunkeln leuchtende Fische – sind Protagonisten des Films.