zufällige Doku

Terra X: Estremadura – Die Wiege der Eroberer – Spaniens vergessener Winkel (ZDF Doku)


In der Estremadura, Spaniens „vergessenem Winkel“ zwischen Cordillera Central und Sierra Morena, scheint die Zeit still zu stehen. In der kargen Provinz erhielten Kolumbus, Cortéz und andere Konquistadoren den kirchlichen Segen, bevor sie ihre blutigen Eroberungszüge nach Südamerika antraten. In Medellin wurde 1485 Hernan Cortes, der Eroberer Mexikos, geboren. Außerdem geht es ins Dörfchen Guadalupe. Das Kloster und die Basilika beherrschen den Wallfahrtsort. Auf dem Platz vor der Basilika steht heute das Taufbecken, in dem Christopher Columbus zwei Indios christianisieren ließ.