zufällige Doku

Terra X: Das Amerika Rätsel – Auf Geheimkurs in die Neue Welt (ZDF Doku)


Die Neue Welt entdeckten der Deutsche Dietrich Pining, Admiral in dänischen Diensten, und der Portugiese Joao Vaz Cortereal Amerika schon 19 Jahre vor Christoph Kolumbus. Die These ist beileibe nicht so abwegig, wie es scheint. Denn im Frühsommer 1473, schickten der dänische König Christian I. und sein portugiesischer Verwandter Alfons V. eine kleine Flotte auf den abenteuerlichen Weg in unbekannte Gewässer. Dänemark wollte seine eingeschlafenen Handelsbeziehungen zu Grönland wieder in Schwung bringen. Und Portugal setzte alles daran, den Seeweg nach Asien über die Nordroute zu finden. Dass die Männer zumindest Grönland erreichten, bestätigt ein Brief des Kieler Bürgermeisters Carsten Grip, das einzige erhaltene schriftliche Zeugnis zur dänisch-portugiesischen Expedition. Vermutlich holten sich die Seefahrer auf der Polarinsel von den Wikingern Segelanweisungen für die Weiterfahrt nach Westen. Denn die Nomaden des Nordmeers erreichten unter Leif Ericsson schon im 11. Jahrhundert den amerikanischen Kontinent. Archäologische Funde beweisen es. Bislang unveröffentlichte portugiesische Dokumente feiern Cortereal als Entdecker des Stockfischlandes. So nannten die Seefahrer Neufundland. Verhinderte nur ein Zufall, dass die beiden mutigen Kapitäne unsterblichen Ruhm erlangten. Das Terra X-Team geht auf Spurensuche diesseits und jenseits des Atlantik.