zufällige Doku

Tausendsassa Tier – Quallen – Schönheit in der Schwebe (Phoenix Doku)


Für die meisten Menschen sind Küchenschaben, Würmer oder Quallen eher unangenehme Zeitgenossen. Doch diese Tiere sind es durchaus wert, dass der Mensch seine Abscheu überwindet. Für Forscher stehen die ungeliebten Wesen nicht erst seit heute im Fokus. Und so wurden diese unerwünschten Gesellen nach und nach zu echten Superstars der Versuchslabore. Dieser Film beschäftigt sich mit Quallen.
Glitschige wabbelige Quallen verleiden so manchem Urlauber den Sommer am Strand. Diese eigenartigen Wesen ohne Kopf, Herz und Gehirn bestehen zu über 95 Prozent aus Wasser. Quallen bevölkern die Meere seit mehr als 600 Millionen Jahren. Hinter ihrem primitiven Aussehen verbirgt sich die geniale Kriegsmaschinerie eines gefährlichen Angreifers, gegen den der Mensch so gut wie nichts ausrichten kann.
Wissenschaftler erforschen, wie man Quallen unschädlich machen kann und haben dabei entdeckt, dass diese außergewöhnlichen Lebewesen beinahe überirdische Fähigkeiten besitzen: Sie sind in der Lage, ihre Identität zu ändern, ihren Körper zu erneuern und Licht zu produzieren. Und manche Quallen sollen sogar unsterblich sein. Diese Chance will die Wissenschaft nicht an sich vorbei ziehen lassen und geht deshalb der Unsterblichkeit auf den Grund.