zufällige Doku

Sphinx – Der Kreuzzug der Kinder (arte/ZDF Doku)


Kinderkreuzzüge in Deutschland und Frankreich

In der Herzog August Bibliothek im norddeutschen Wolfenbüttel befinden sich mittelalterliche Handschriften, die von geheimnisvollen Ereignissen im Jahre 1212 berichten. Auch der Bericht, den der Mönch Alberich von Troisfontaines nach Erzählungen des Augenzeugen Rupert aufschrieb.

Im Zeichen des Kreuzes seien die Kinder nach Jerusalem aufgebrochen, um das Heilige Land zurückzuerobern. Eltern hätten sie eingesperrt, dennoch seien sie dem selbsternannten Messias Nikolaus hinterhergelaufen, einer schemenhaften, rätselhaften Figur.

#Geschichte #Wissenschaft #Mittelalter