zufällige Doku

Soldaten hinter Gittern (Spiegel TV Doku)


Bei etwa einem Drittel der 2 Millionen US-Soldaten, die im Irak und in Afghanistan stationiert waren, wird nach ihrer Rückkunft eine posttraumatische Belastungsstörung festgestellt. Während die Symptome noch erforscht werden, stellt man sich die Frage, ob diese psychische Störung mit einem plötzlichen Anstieg der Gewaltverbrechen seit dem Beginn des Irak-Krieges in Verbindung gebracht werden kann.