zufällige Doku

Sex für Geld – Das Leben als Escort (RTL2 Doku)


Sie stehen an befahrenen Straßen, arbeiten in einem Appartement oder begleiten solvente Herren erst ins Theater und dann ins Bett. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie bieten Sex gegen Bezahlung. Sowohl Frauen als auch Männer verkaufen ihre Gesellschaft und ihren Körper über einen Escort-Service an zahlungskräftige Kunden. „EXKLUSIV — DIE REPORTAGE“ begleitet zwei Frauen, die im ältesten Gewerbe der Welt ihr Geld verdienen und einen Mann, der den Ausstieg aus der Szene der männlichen Escorts geschafft hat. Kada ist gelernte Autolackiererin und arbeitete als Kosmetikerin. Heute ist sie von Beruf Hure und ziemlich stolz darauf. Die 30-Jährige arbeitet seit neun Monaten in einem Appartement und empfängt dort täglich zwischen fünf bis zehn Freier. Doch das reicht Kada nicht. Die sexhungrige Hamburgerin steht auch als Pornodarstellerin vor der Kamera und betreibt eine eigene Homepage, auf der sie ihre Bilder und Videos zum Kauf anbietet. Auch Larissa will ihr Geld mit Sex verdienen. Die 22-Jährige arbeitet als Fremdsprachenkorrespondentin, doch will sie nun nebenbei als Luxus-Callgirl für eine Escort-Agentur arbeiten. Gut verdienende Herren können sich künftig auf der Homepage der Agentur einen ersten Eindruck von der blonden Schönheit verschaffen und sie dann als exklusive Begleitung für ein Geschäftsessen, einen Theaterbesuch oder einen Urlaub buchen. Gegen einen Aufpreis steht auch Sex auf dem Programm. Sex gegen Bares ist auch für Cem das tägliche Brot gewesen…