zufällige Doku

Schottlands Inseln – Die Hebriden (NDR Doku)


Schon die Anreise zum Archipel der Hebriden ist ein Abenteuer: Auf der Insel Barra endet der Linienflug nämlich auf einem Sandstrand! Gelandet wird daher nur bei Ebbe. Auch sonst ist das Leben auf den schroffen Inseln, die bis zu 50 Kilometer vor der schottischen Westküste liegen, in jeder Hinsicht ungewöhnlich. Sean O`Dricoil geht im Atlantik schwimmen, selbst bei Eisgang. Akribisch führt er ein Schwimmtagebuch: Luft- und Wassertemperatur (beides selten über 15 Grad), Begegnungen mit Meeresbewohnern (Haie, Delfine) – alles wird notiert. Seit 1982 war er praktisch jeden Tag im Meer. „Auf gar keinen Fall den Rhythmus unterbrechen“, sagt er, „sonst will man nie wieder rein.“