zufällige Doku

Schätze der Welt – Erbe der Menschheit: Santorin (3sat 3D Doku)


(3D Doku) Dokumentation über die griechische Insel Santorin. Nach der Sage entstand die Insel aus einem Klumpen Erde, der von der Argo ins Meer geworfen wurde, und wurde zunächst unter dem Namen Καλλίστη (Kalliste, „die Schönste“, bei Pausanias und Herodot überliefert) von Phöniziern bewohnt. Laut Pausanias gründete Theras, Sohn von Autesion, hier acht Generationen später eine spartanische Kolonie und benannte sie nach sich selbst Θήρα (Thera), was auch als „die Wilde“ wiedergegeben werden kann. Dies könnte die Herkunft des Namens durch dorische Siedler im 11. Jahrhundert v. Chr. wiedergeben.