zufällige Doku

Russland: Noch mehr Einblicke in die russische Seele, eine Woche im Rausch


Drei Männer, ein Getränk: Kostja arbeitet als Hilfsarbeiter in der Raststätte „Bei Fjodorowitsch“, die auf halber Strecke an der Strasse von Moskau nach Rjasan liegt. Lew ist ein Intellektueller aus St. Petersburg. Er schreibt Zeitungsartikel und Drehbücher und unterrichtet Geschichte an einem Gymnasium. Rostislaw ist Top-Manager eines grossen Stromkonzerns. Jeden Tag fährt er in ein Moskauer Business-Center. Die drei Männer sind sich niemals begegnet. Und doch verbindet sie ein geheimnisvolles Band: der regelmässige Genuss von Wodka.“ schampi.com Viele im Westen glauben, Wodka sei Teil russischer Identifikation und Hauptbestandteil des russischen Lebensstils…