zufällige Doku

Reichtum verpflichtet: Die Deutschen und Ihr Erbe (Spiegel TV Doku)


Die Wirtschaftswundergeneration und ihre Folgen: Bis zu 200 Milliarden Euro pro Jahr werden in Deutschland an Nachkommen vererbt. Die Folge: neureiche Töchter und Söhne. Ein illustrer Kreis, denn allein der durchschnittliche Wert einer Erbschaft liegt schon bei einer Viertelmillion Euro. Wie gehen die Erben mit dem geschenkten Reichtum und der Verantwortung um? Von der angeheirateten Society-Lady über den Konzern-Erben und aus der Art schlagende Söhne des Gründers eines Fleischimperiums. Zwischen Werterhalt, Wertsteigerung und Ablehnung. Nicht nur ein Sprössling eines Textil-Giganten entschied sich freimütig und erfolgreich gegen die Familientradition. Fabriken, Werte und Vermögen werden aber auch oft als kostbare Leihgaben gewürdigt und behandelt. Der Nachtclub dokumentiert den nicht immer unproblematischen Umgang einer Generation mit ihrem Erbe. Denn häufig wird nicht nur getrauert, sondern auch heftig gestritten. Der Film begleitet eine Nachlassverwalterin, setzt sich mit prominenten Erbfällen auseinander und dokumentiert die Lebenswege von Vertretern der Erbengeneration in Deutschland.