zufällige Doku

Rebellion im Kinderzimmer – Der Kampf um die beste Erziehung (Phoenix Doku)


Eltern versuchen in der Regel immer ihr Bestes zu geben. Schwierig wird es, wenn die Erziehungsberechtigten von ihren Kindern absolute Höchstleistungen verlangen.
Die Schwestern Marie, Sophie, Alessa und Amy sind zwischen zwei und zwölf Jahre alt. Vater Markus und Mutter Nadine erwarten von ihren Mädchen, dass sie immer und überall die Besten sind. Die Mädchen fühlen sich überfordert.

Auch der zehnjährige Luca und sein fünfjähriger Bruder Louis empfinden den Druck ihrer alleinerziehenden Mutter Petra als zu stark. Zweimal in der Woche muss Luca zum Schwimmtraining, zweimal in der Woche spielt er Tennis, hinzukommen noch der Fußballverein und eine Basketball-AG in der Schule. Am Wochenende hat er auch nicht viel Zeit, denn dann bekommt er Nachhilfe oder muss zu Wettkämpfen. Ähnlich geht es Bruder Louis.