zufällige Doku

Quarks & Co.: Unser tägliches Sterben – Warum der Tod zum Leben gehört (WDR Doku)


Sterben ist ein alltägliches Phänomen unseres Lebens. Doch der Tod macht Leben erst möglich! Und dabei beginnt das Sterben bereits vor der Geburt: Ohne den „Selbstmord“ bestimmter Zellen hätten wir keine Finger und keine Zehen, könnten nicht sehen, und unser Gehirn würde nicht funktionieren. Aber auch als Erwachsene brauchen wir den Tod: Die meisten Zellen unseres Körpers erneuern sich während unseres Lebens immer wieder.