zufällige Doku

Quarks & Co.: Unbekannte Venus (WDR Doku)


Ein einmaliges, extrem seltenes Schauspiel, das kein derzeit lebender Mensch je gesehen hat, hat sich am Dienstag dem 8. Juni 2004 ereignet: Der Planet Venus zog von 7.20 bis 13.23 Uhr (MESZ) an der Sonne vorbei. Dieser so genannte Venus-Transit ist ein äußerst seltenes Himmelsschauspiel. Der letzte Venus-Durchgang fand am 6. Dezember 1882 statt. In Europa ist das nächste Ereignis erst wieder 2117 zu beobachten.

Zur gewohnten Sendezeit um 21.00 Uhr fasst Quarks & Co das Ereignis zusammen. Außerdem beantwortet Ranga Yogeshwar folgende Fragen: Was passiert bei dieser Art von „Sonnenfinsternis“? Welche Bedeutung hat die Venus für die Geschichte der Astronomie? Wie sieht es überhaupt auf unserem Schwesterplaneten aus?