zufällige Doku

Quarks & Co.: Lebenskünstler Baum (WDR Doku)


Quarks & Co stellt diesmal den „Lebenskünstler Baum“ vor. Wie ernähren sich Bäume? Welche Überlebensstrategien haben sie? Wie schützen sich Bäume gegen Feinde, Wind und Wetter? Wo steht Deutschlands älteste Eiche, und wie alt ist sie tatsächlich? Was macht ein „Baumdoktor“? Was lebt auf, in, an und von einem Baum?

Wissenschaftler der Universitäten Göttingen haben herausgefunden, dass Schwarzerlen miteinander „sprechen“, um Schädlinge abzuwehren. Quarks & Co fragt: Wie genau kommunizieren Bäume miteinander?

Wenn ein Baum bis zu 100 Metern hoch wird, stellt sich die Frage, wie das Wasser in die Blätter kommt – denn eine Pumpe würde viel Strom verbrauchen, um diese Höhe zu schaffen. Quarks & Co blickt in das Innere eines Baumes und erklärt, wie er sich im Laufe eines Jahrs mit Wasser und Nährstoffen versorgt.

Orkanböen können schwere Schäden anrichten. Forscher der Uni Karlsruhe haben jetzt herausgefunden, wie eine entsprechende Bepflanzung am Waldrand den Orkanwind „ablenken“ kann. Quarks & Co stellt die Ergebnisse vor und zeigt, wie sich Bäume den Kräften der Natur anpassen und mit ihrer Standfestigkeit ein Vorbild für die Technik sind.

Bäume sind nicht nur Holzlieferanten und Klimaregler, sondern auch Lebensgrundlage für unzählige von Organismen. Tausende verschiedene Tierarten finden beispielweise Wohnraum und Nahrung in einer einzigen Eiche. Quarks & Co sieht sich den Lebensraum Baum einmal genauer an.