zufällige Doku

Quarks & Co.: Der Kampf gegen die Kilos (WDR Doku)


Der entsetzte Blick auf die Waage gehört zum Januar wie der fette Gänsebraten zu Weihnachten. Nach dem hemmungslosen Schmausen der letzten Wochen ist jetzt Fasten angesagt. Laut Robert-Koch-Institut sind etwa die Hälfte der Frauen und 70 Prozent der Männer in Deutschland übergewichtig oder fettleibig. Tendenz: steigend. Die Folgen: Stoffwechselstörungen, hoher Blutdruck, Zuckerkrankheit und Herzinfarkt. Quarks & Co erklärt, warum immer mehr Menschen zu dick werden und zeigt Strategien gegen die Fettpolster.

Außerdem geben wir Antworten auf folgende Fragen: Wie werden Appetit und Sättigung gesteuert? Welche Rolle spielen die Gene? Gibt es gute und schlechte Futterverwerter? Warum fördert Übergewicht die Entstehung von Diabetes? Wie kann man dauerhaft und erfolgreich abnehmen? Welche Rolle spielt dabei Bewegung? Woher kommt unser Heißhunger auf Fettes, Süßes und Salziges?

Auch wenn die meisten von uns am Schreibtisch sitzen, ernähren sie sich so, als müssten sie acht Stunden pro Tag Steine schleppen. Quarks & Co zeigt, wie viel Kalorien ein Mensch pro Tag aufnimmt und wie viele er tatsächlich verbraucht.

Warum haben wir mehr Hunger, wenn wir Alkohol trinken? Wieso denken wir beim Fasten immer nur ans Essen? Warum essen wir weiter, auch wenn wir keinen Hunger mehr haben? Und wieso schmeckt es in Gesellschaft immer besser als alleine? Quarks & Co weiß die Antworten.

Die Experten sind sich einig: Mit Sport schmelzen die Fettpölsterchen schneller und langfristiger. Die Gründe sind einleuchtend: Der Körper wird durch regelmäßiges Training umgebaut, aus Fettrollen werden Muskelpakete. Quarks & Co erklärt, wie und warum Sport beim Abnehmen hilft.