zufällige Doku

Preußen – Chronik eines deutschen Staates (ARD Doku)


Diese Dokumentation entführt ihren Betrachter in die bewegte Geschichte des ehemals größten deutschen Territorialstaates, der wie kein anderer die Geschicke Deutschlands und der Mitte Europas bestimmte. Dabei kommt in dieser Zusammenschau kein wesentlicher Aspekt zu kurz:

Man erfährt von den Anfängen des Herzogtums Preußen, das sich als Nicht-Bestandteil des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation jenseits von Oder und Neiße zu behaupten versuchte und von seiner damit einhergehenden frühen militärischen Prägung. Man erlebt die weitreichenden Veränderungen durch den „Soldatenkönig“ Friedrich Wilhelm I. und „Friedrich den Großen“, die Schlesischen Kriege und die Rolle Preußens in der Napoleonischen Ära. Es entwickelt sich aber auch das Bild des nach 1815 aufstrebenden Machtstaates, der über seine Konkurrenz mit Österreich im Deutschen Bund zur treibenden Kraft der Reichseinigung durch Bismarck wurde.

Ebenso wird das tragische Ende des preußischen Deutschlands bzw. des deutschen Preußen im Ersten und Zweiten Weltkrieg eindrucksvoll näher gebracht. Es ist aber nicht nur die Berücksichtigung der „großen Politik“, die diese Dokumentation sehenswert macht. Preußen wird lebendig durch seine Herrscher, die mit ihrer unterschiedlichen Art das Land prägten, vom „Großen Kurfürsten“ bis hin zum letzten Kaiser Wilhelm II. Sie entführt uns auch in die wechselhaften Landschaften dieses von der Rheinprovinz bis ins Baltikum reichenden Staates, zu den so unterschiedlichen Menschen in den einzelnen Landesteilen.

Preußen wird hier greifbar als Erfolgsgeschichte mit tragischem Ende, als Mixtur aus Aufklärungs- und Obrigkeitsstaat, in dem gesellschaftliche Starre und wegweisende Toleranz gleichermaßen zu finden waren. Am 18. Januar 1701 setzt sich Friedrich III., Kurfürst von Brandenburg, im ostpreußischen Königsberg die Krone aufs Haupt und nennt sich fortan „König in Preussen“. Die Selbstkrönung des prunksüchtigen Provinzfürsten markiert den Aufstieg Brandenburg-Preußens zur europäischen Großmacht.

Über mehr als 200 Jahre hinweg bestimmt der Hohenzollern-Staat ganz entscheidend die deutsche Geschichte. Preußen erobert sich die Vorherrschaft im Deutschen Reich und wird zu dessen Machtzentrum.

#geschichte #deutschland #preussen #ard