zufällige Doku

Pioniere der Bundesliga – Die ersten 10 Jahre (ZDF Doku)


Keine Smartphones, keine Liveticker, keine Ultras, keine Spielerberater. Nicht mal gelbe und rote Karten. Solche Zeiten gab es wirklich! Als die Bundesliga laufen lernte, sah die Welt anders aus. In der Politik herrschte kalter Krieg, Fußball war Männersache. Die Ergebnisse am Samstagnachmittag erfuhren viele Fans beim Autowaschen aus dem Transistorradio. Fernsehbilder waren noch schwarzweiß.

Wenn die Reporter abends ihre Spielberichte zeigten, konnten sie manchmal von Glück sagen, wenn alle Tore enthalten waren. Pünktlich zur Premiere am 24. August 1963 hatten sie Pech. Ausgerechnet der allererste Treffer, den der Dortmunder Timo Konietzka in Bremen erzielte, fehlte. Ein halbes Jahrhundert später wissen wir: Was mit einem kleinen Malheur begann, wurde eine riesige Erfolgsgeschichte. Ein Unterhaltungsklassiker.
Addiert man Zeitgeist und sportliche Abwechslung (sieben verschiedene Deutsche Meister), dann ist das erste Jahrzehnt der Liga zugleich das reizvollste.