zufällige Doku

Palmasola – Stadt der Gefangenen – Härtester Knast der Welt (K1 Doku)


Palmasola ist eine bolivianische Gefangenenstadt, zehn Kilometer südlich von Santa Cruz gelegen. Es handelt sich um eine abgeschlossene Hüttensiedlung, die Ende der achtziger Jahre errichtet wurde und aufgrund des ungewöhnlichen Ansatzes internationale Beachtung gefunden hat.rnAufbau [Bearbeiten]rnrnDie Siedlung ist ringsum mit einer doppelten Mauer und Stacheldraht abgeriegelt und wird von außen bewacht. Bewohnt wird sie von verurteilten Verbrechern und Untersuchungshäftlingen, manche davon zusammen mit ihren Familien, die innerhalb der Mauern sich selbst überlassen sind. Ein Großteil der derzeit etwa 3.000 Insassen sind Kinder und Jugendliche, die meist wegen Drogendelikten einsitzen. Die reguläre Versorgung erfolgt über eine Essensausgabe und besteht aus gekochten Schlacht- und Lebensmittelabfällen, jedoch bekommen die Insassen keine Früchte, weswegen oft Mangelerscheinungen auftreten. Die Inhaftierten kommen aus den verschiedensten Ländern. Von außen her wird das Lager durch paramilitärische Einheiten bewacht…rnrnhttp://de.wikipedia.org/wiki/Palmasola