zufällige Doku

Operation Crossbow (ZDF History Doku)


Jahrzehntelang waren sie vor der Öffentlichkeit verborgen: Millionen streng geheime Fotos der Alliierten Luftaufklärung aus dem Zweiten Weltkrieg. In Flugzeugen der Typen „Spitfire“ und „Mosquito“ flogen britische und amerikanische Piloten zwischen 1940 und 1945 über 60.000 Aufklärungseinsätze. Dank einer neuartigen Fototechnik entstanden dabei brisante, dreidimensionale Aufnahmen vom Feindesland: das deutsche Schlachtschiff „Bismarck“, versteckt in einem norwegischen Fjord, eine Rauchsäule über dem Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau, gut getarnte Abschussanlagen für Hitlers V-Raketen.

Mit Hilfe der heute zugänglichen Originalaufnahmen und aufwändigen 3D-Animationen rekonstruiert „ZDF-History“ die Arbeit der alliierten Luftaufklärung, die Militärhistoriker heute für kriegsentscheidender halten als den Fund der Verschlüsselungsmaschine „Enigma“.