zufällige Doku

Nur der HSV – Dokumentation 125 Jahre Hamburger Sportverein


Nur der HSV – Dokumentation 125 Jahre Hamburger Sportverein 2012

Rückblick auf die Historie und Erfolge des Hamburger Sportvereins HSV

1887 Gegründet am 29.9.1887 als SC Germania

1919 Eigentliche Gründung des HSV fand erst am 2. Juni 1919 statt. An diesem Tag kam es zum Zusammenschluss der drei Vereine SC Germania von 1887, Hamburger FC 1888, welcher sich seit dem 26. Februar 1914 Hamburger SV 1888 nannte und FC Falke 1906 aus Eppendorf.

1922 Finale um die deutsche Meisterschaft gegen 1. FC Nürnberg endet ohne Sieger

1923 besiegte der HSV den SC Union Oberschöneweide mit 3:0 und gewann den ersten Meistertitel

1928 HSV gewann das Endspiel deutlich mit 5:2 gegen Herta BSC

1933 – 1945 Der HSV im Dritten Reich

1945 – 1947 Britische Zonenmeisterschaft

1948 – 1963 Dominanz in der Oberliga Nord, Jupp Posipal und Uwe Seeler als Vereinsidole

1960 Deutscher Meister nach 3:2 im Endspiel gegen 1. FC Köln

1961 Niederlage im 3. Spiel des Halbfinales im Europapokal der Landesmeister gegen FC Barcelona

1963 DFB-Pokalsieg gegen Borussia Dortmund mit 3:0

1963 – 1973: Mittelmass in der neu gegründeten Fussball-Bundesliga

1976 DFB-Pokalsieg gegen 1. FC Kaiserslautern mit 2:0 unter Trainer Kuno Klötzer und Manager Dr. Peter Krohn

1977 Gewinn Europapokal der Pokalsieger mit 2:0 degen RSC Anderlecht

1979 Gewinn der deutschen Fussballmeisterschaft mit Günter Netzer als Manager und Branko Zebec als Trainer

1980 5:1-Sieg gegen Real Madrid im Halbfinale des Europapokals der Landesmeister

1982 + 1983 Gewinn der Deutschen Fussballmeisterschaft

1983 Unter Ernst Happel gewann der HSV den Europapokal der Landesmeister mit 1:0 gegen Juventus Turin, Torschütze Felix Magath

1987 3:1-Sieg über die Stuttgarter Kickers im Endspiel des DFB-Pokals

1987 – 2012: Sehnsucht nach einem neuen Titel