zufällige Doku

Massaker von Hama 1982 – Die vergessen Verbrechen des Baath (Assad) Regimes (arte Doku)


1982 erreignete sich in der Syrischen Stadt Hama ein Massaker, das damit gipfelte das das Baath Regime der Assad Familie Schätzungen zufolge 30.000-40,000 menschen tötete, diese Dokumentation erzählt über das vergessene Verbrechen das bis heute keine Verurteilung der Welt fand. Hala Rajha ist ein Pseudonym. Würde die Regisseurin ihren richtigen Namen preisgeben, dann wäre sie in Gefahr. Denn sie lebt und arbeitet in Syrien. Ihren Film hat sie heimlich gedreht und außer Landes gebracht. Sie sprach mit Zeitzeugen aus der Stadt Hama, die 1982 ein Massaker überlebt hatten, von dem die Welt nichts erfahren durfte – und über ihren großen Wunsch nach Freiheit, der sie 29 Jahre später zur Revolte gegen den Diktator trieb.