zufällige Doku

Kleine Paradiese – Die Wüste Namibias (ZDF Doku)


Sie ist nicht die grösste Wüste Afrikas – aber die älteste: die Namib. Entstanden ist sie durch das 80 Millionen Jahre lange Ringen des Atlantischen Ozeans mit der Küste. Ihre zerklüftete Küste und ein regelrechtes Meer von Dünen machen die Namib legendär. Doch trotz ihrer atemberaubenden Schönheit ist die Wüste nicht gerade lebensfreundlich. Manchmal regnet es in der Namib ein ganzes Jahr lang nicht. Wer hier überleben will, muss deshalb hart sein im Nehmen. Trotzdem leben in dem rund 95 000 Quadratkilometer grossen Gebiet 180 Tierarten, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt.