zufällige Doku

Kamlahari: Die verschenkten Töchter Nepals (arte Doku)


Bis heute ist es in einigen Bezirken Nepals üblich, dass arme Familien ihre Töchter verkaufen. Die sogenannten Kamlahari-Mädchen arbeiten völlig rechtlos wie Sklavinnen im Haushalt fremder Menschen. Auch Urmila Chaudhary, heute 23 Jahre alt, war eine von ihnen. Die Dokumentation begleitet die junge Frau ein Stück auf ihrem Weg und zeigt in starken, anrührenden Bildern Urmilas beeindruckende Entwicklung von einer Ex-Kamlahari aus Manpur. Im Alter von 17 Jahren kam sie frei, konnte weder richtig Lesen noch Schreiben und entwickelte sich zu einer engagierten Aktivistin gegen diese moderne Form der Sklaverei.