zufällige Doku

Joan Baez – How sweet the sound (SWR Doku)


Die US-amerikanische Folklegende und Menschenrechtsaktivistin Joan Baez wurde vor allem durch ihre klare Sopran-Stimme und ihr politisches Engagement gegen den Vietnamkrieg und die Rassentrennung bekannt.

Die Dokumentation „Joan Baez – How sweet the sound“ führt durch das Leben der 1941 geborenen Künstlerin und Friedensaktivistin. Zu sehen sind seltene Archivaufnahmen sowie Interviews mit David Crosby, Bob Dylan, Baez‘ früherem Ehemann David Harris, Reverend Jesse Jackson und Roger McGuinn. Historische Aufnahmen von ihrem umstrittenen Besuch in Nordvietnam und von einem Solidaritätsbesuch Martin Luther King Jrs. während ihrer Inhaftierung in einem kalifornischen Gefängnis.