zufällige Doku

Jäger verlorener Schätze: Die Schatzinsel (Phoenix Doku)


Für viele ist sie die ideale Schatzinsel. Sie ist winzig klein und doch in Reichweite der Goldroute spanischer Schiffe, die seit dem 16. Jahrhundert zwischen den wichtigsten Häfen Südamerikas und Panama verkehrten: die Kokos-Insel im Pazifischen Ozean. Heute gehört sie zu Costa Rica und liegt 500 Kilometer vor der mittelamerikanischen Küste. Schatzsucher sind davon überzeugt, dass dort immer noch Seeräuberschätze liegen.

Der Historiker Raul Arias und der Abenteurer Steven Weston sind seit Jahren auf der Suche nach dem verlorenen Kirchenschatz von Lima und seinem berühmtesten Stück, der mannshohen Madonnenstatue aus purem Gold. Jetzt glaubt Arias, dank russischer Satellitenbilder, die genaue Lage des Schatzes zu kennen.

„Jäger verlorener Schätze: Die Schatzinsel“ begleitet die Schatzsuche von Raul Arias und Steven Weston auf der Kokos-Insel.