zufällige Doku

Ich kann nicht anders – Wenn Zwänge das Leben bestimmen (Spiegel TV Doku)


Der Zwang hat sie fest im Griff – über eine Million Menschen leiden deutschlandweit unter einer Zwangsstörung. Quälende Gedanken und Ängste treiben die Betroffenen zu den immer gleichen Ritualen. Habe ich den Herd auch wirklich ausgestellt, die Tür richtig verschlossen? Kommt durch mein Verhalten eventuell jemand zu Schaden? Menschen mit Zwangserkrankung beschäftigen sich oft stundenlang damit, ihre Handlungen zu überprüfen. Sie kontrollieren Türschlösser, Bügeleisen und Herdplatten, andere duschen und putzen mehrere Stunden täglich, aus Angst vor vermeintlich gefährlichen Keimen. Obwohl vielen Kranken der Unsinn dieser Ängste bewusst ist, gelingt es ihnen dennoch nicht, die Zwangshandlungen zu unterlassen. Viele verheimlichen ihre Krankheit, um nicht als ‚verrückt‘ abgestempelt zu werden. Oft mit verheerenden Folgen: Eine Teilnahme am normalen Leben ist kaum mehr möglich.