zufällige Doku

Horrorfilme (arte Doku)


Ob in Kinofilmen, Fernsehserien, Video- und Computerspielen, in der Werbung und im DVD-Angebot – das Horrorgenre ist allgegenwärtig und zu einem nicht zu übersehenden gesellschaftlichen Phänomen geworden. Wie konnten Grauen und Horror von einer Randerscheinung zur Massenattraktion avancieren?

Dieser Frage geht Filmemacher Luc Lagier in seiner Dokumentation nach. In Gesprächen mit den besten Kennern des Horrorfilms von Los Angeles über London bis nach Barcelona entsteht das Porträt dieses zeitgenössischen Phänomens. Dabei wird auch verständlich wie zum Beispiel Filmemacher wie Eli Roth („Hostel“), Alexandre Aja („The Hills Have Eyes“), Neil Marshall („The Descent – Abgrund des Grauens“), Jaume Balagueró und Paco Plaza („REC“) zu herausragenden Vertretern des Horrorfilms wurden und was ihre Filme über das zeitgenössische Kino und unsere Gesellschaft erzählen.