zufällige Doku

Horror Trips: Mexikos Knasthölle (National Geographic Doku)


Dwight Worker versucht, peruanisches Kokain in die USA zu schmuggeln, versteckt in einem Gipsarm. Als er in Mexico City erwischt wird und ins berüchtigte Black-Palace-Gefängnis kommt, wird sein Leben zur Hölle. Nach einem Kampf gegen eine Bande von Vergewaltigern, einem beinahe tödlichen Messerstich in den Bauch und einem Aufenthalt in der Psychiatrie schwört er, aus dem Gefängnis auszubrechen, auch wenn er bei dem Versuch sterben sollte. Die Gelegenheit zur Flucht eröffnet sich, als er sich in eine Besucherin verliebt. An seinem Hochzeitstag unternimmt er – als Frau verkleidet – einen kühnen Ausbruchsversuch.

(Staffel 7, Folge 5)