zufällige Doku

Horror Trips: Koks König von Brasilien (National Geographic Doku)


Samuel Leibowitz kommt aus einer ultraorthodoxen chassidischen Gemeinde in London. Irgendwann bietet ihm ein neu gewonnener Freund einen kostenlosen Urlaub in Brasilien an. Als Gegenleistung sollte Sam bei seiner Rückkehr ein Päckchen für ihn mitbringen. Es stellte sich heraus, dass es Kokain enthielt. Sam war fasziniert, als er erfuhr, wie viel Geld man damit verdienen konnte. Er entschied sich, in das Geschäft einzusteigen. Bald wandert er nach Brasilien aus und arbeitet dort mit einem anderen chassidischen Juden zusammen, der den Drogenhandel vor Ort kontrolliert…

Staffel 7, Folge 13