zufällige Doku

hitec: Weltraumtourismus – Die Öffnung des Alls (3sat Doku)


Bis vor kurzem drohte der bemannten Raumfahrt die Bedeutungslosigkeit. Inzwischen werden wieder Milliarden in die Entwicklung neuer Weltraumflieger gesteckt. Das könnte der Anfang eines Weltraumtourismus werden.

Nach dem Ende des Kalten Krieges kam die Krise, denn politisch waren die Kosten der bemannten Raumfahrt nicht mehr zu begründen. Neue Konzepte und nicht-staatliches Engagement könnten der Raumfahrt neuen Schub geben. Und Wissenschaftler hoffen, durch die privat finanzierten Flüge wieder mehr Experimente im All durchführen zu können.