zufällige Doku

Herr Bolayela macht jetzt Politik – Vom Asylbewerber zum Volksvertreter (Phoenix Doku)


„Ich war noch nie in einem Parlament, habe noch nie mitregiert. Ich glaube, jeder kann das lernen.“ Er ist eben keiner, der Politik als Beruf gelernt hat. Er hat eine besondere Geschichte: Elombo Bolayela musste im Alter von 20 Jahren aus dem Kongo fliehen. Inzwischen ist er deutscher Staatsbürger, Farbenverkäufer in einem Baumarkt und das, was Politiker gerne „integriert“ nennen. Bei der letzten Bürgerschaftswahl in Bremen trat er als Kandidat für die SPD an, auf dem nicht sehr aussichtsreichen Listenplatz 41. Doch er bekam so viele Direkt-Stimmen, dass er als erster afrikanisch-stämmiger Abgeordneter ins Parlament einzog.Marianne Strauch begleitet Elombo Bolayela in seinem ersten Jahr als Parlamentarier, zeigt ihn im Kreis der Familie, Nachbarn oder Freunde und erzählt in ihrer Reportage von einem, der auszog, seine Ideale der Chancengleichheit zu verwirklichen, aber auch vom klippenreichen Geschäft der Demokratie.