zufällige Doku

Helmut Schmidt – Mein Jahrhundert (ARD Doku)


Wie wenige andere hat Helmut Schmidt die Geschichte der Bundesrepublik geprägt und sich einen Ruf als zupackender Krisenmanager erworben: als Innensenator der Freien und Hansestadt Hamburg, als Finanz- und Verteidigungsminister
unter Willy Brandt und von 1974 bis 1982 als
Bundeskanzler.

In dem Film ‚Helmut Schmidt – Mein Jahrhundert‘
erweist sich der Elder Statesman Schmidt auch als
großartiger Geschichtenerzähler.

Es sind die Geschichten eines Deutschen: Kindheit in der jungen Weimarer Republik, die erste Begegnung mit Loki Glaser, seiner späteren Ehefrau, Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg und das brennende Hamburg.

Nach der Kriegsgefangenschaft folgt der Neubeginn und sein Einstieg in die Politik. Als Krisenmanager bei der Hamburger Sturmflut und scharfzüngiger Debattenredner im Bundestag
macht sich Schmidt in den Sechzigerjahren schnell einen Namen. Seine Kanzlerschaft ist geprägt von der Ölkrise,
dem Terror der RAF und der Auseinandersetzung
um die Nachrüstung. Er habe nur seine Pflicht tun wollen, sagt Schmidt im Rückblick – Und dass er seine Sache meist gut
gemacht hat, daran kann angesichts der Zuneigung
so vieler nicht gezweifelt werden.

Bis heute zählt Helmut Schmidt über alle Parteigrenzen hinweg zu Deutschlands beliebtesten und glaubwürdigsten Politikern.

#Deutschland #Helmut Schmidt #Geschichte