zufällige Doku

Haialarm vor Australiens Küsten (National Geographic HD Doku)


West-Australiens unberührte Küste wurde von einem mörderischen Raubtier heimgesucht. Experten sind sich sicher, dass es sich um einen großen Weißen Hai handeln muss. In weniger als zehn Monaten sind ihm fünf Menschen zum Opfer gefallen — und es gab zahlreiche weitere unheimliche Begegnungen.

Die Dokumentation lässt die schrecklichen Ereignisse noch einmal aufleben und zeigt, warum es zu diesen fürchterlichen Angriffen kam. Zu Wort kommen unter anderem Angehörige der Opfer, Augenzeugen und Überlebende. Außerdem blicken die Filmemacher zum ersten Mal hinter die Kulissen des „Shark Investigation Teams“, einer Einsatztruppe, die bei Hai-Angriffen ermittelt.

Die Ausrüstung des Teams zeigt den außerordentlichen technischen Fortschritt auf diesem Gebiet — einen Fortschritt, der eines Tages zu einem friedlichen Nebeneinander von Mensch und Hai führen könnte.