zufällige Doku

Glaube hinter Gittern – Junge Häftlinge bauen eine Moschee (WDR Doku)


Die Justizvollzugsanstalt Wuppertal-Ronsdorf gilt als das modernste Jugendgefängnis in NRW. Hier sitzen rund 500 junge Männer ein. Rund ein Drittel von ihnen sind Muslime. Einen hauptamtlichen Imam aber gibt es nicht – im Gegensatz zu christlichen Geistlichen. Und während die JVA eine eigene Gefängniskirche hat, haben die muslimischen Jugendlichen keinen eigenen Raum, in dem sie beten können. Dabei spielt der Glaube für junge Muslime gerade im Gefängnis eine große Rolle. Sie suchen nach Halt und nach Antworten auf ihre Fragen: Was ist falsch gelaufen in ihrem Leben? Wer kann ihnen die Fehler verzeihen? Wie wollen sie in Zukunft leben?