zufällige Doku

Gladbeck 1988 – Anatomie eines Geiseldramas (Spiegel TV Doku)


Das Geiseldrama begann als missglückter Banküberfall und ging am Ende als eines der spektakulärsten deutschen Verbrechen in die Kriminalgeschichte ein. Die beiden Täter wurden zu lebenslanger Haft verurteilt. Kurz nach ihrer Verurteilung 1991 hatte SPIEGEL TV die Gelegenheit, Exklusiv-Interviews mit ihnen zu führen – bis heute sind es ihre einzigen. Ihre Schilderungen geben erschreckende Einblicke in die Psyche zweier Berufskrimineller, die zu den meistgejagten Verbrechern der Republik wurden.

20 Jahre danach rekonstruiert SPIEGEL TV in einer 100-minütigen Dokumentation die Ereignisse vom 16. bis zum 18. August 1988, fragt nach Ursachen und Konsequenzen. Außer Opfern und Tätern äußern sich Polizeibeamte und Journalisten, einige zum ersten Mal. Noch nie zuvor haben die Verantwortlichen so ausführlich über die damaligen Ereignisse gesprochen und sich der Kritik gestellt.