zufällige Doku

Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs – Das Geheimnis von U 513 (ZDF Doku)


Teil 2 von 4 – Elf „Graue Wölfe“ genannnte U-Boote sind von 1942 im Südatlantik im Einsatz. Ihr Auftrag: alliierte Militärtransporter torpedieren und den Nachschub kriegswichtiger Güter nach Großbritannien und den USA unterbinden. Schon drei Jahre tobt die „Atlantikschlacht“. Zunächst sind die alliierten Geleitzüge den unsichtbaren Angreifern fast hilflos ausgeliefert. Doch dann rüsten die Westmächte auf, die deutschen U-Boote werden von Jägern zu Gejagten. Darunter auch „U 513“, das vor der Küste Brasiliens den Nachschubweg für den kriegswichtigen Kautschuk unterbinden soll. Doch am 19. Juli 1943 gerät das U-Boot ins Visier eines US-Marinefliegers. Den überraschten Deutschen bleibt keine Zeit zum Abtauchen – von Wasserbomben getroffen sinkt U 513 binnen weniger Sekunden. Von den 60 Besatzungsmitgliedern können sich nur sieben retten – unter ihnen Kommandant Guggenberger.