zufällige Doku

Geheimnisse des Universums: Die äußeren Planeten


Neue Entdeckungen, die die äußeren Planeten unseres Sonnensystem betreffen, haben zu einem Umdenken hinsichtlich unseres Sonnensystems geführt. Uranus ist eine giftige Mischung aus Wasserstoff, Helium und Methangas. Wissenschaftler nehmen heute an, dass er auf der einen Seite sehr stark von einem anderen gewaltigen Körper getroffen wurde. Neptuns größter Mond, Triton, ist kalt und öde, aber manche Spezialisten vermuten unter seiner Oberfläche reiche Wasservorkommen. Wenn sich dies als wahr herausstellen würde, wäre das eine der größten Entdeckungen aller Zeiten. Kalt und unbewohnbar läuft Pluto in 248 Erdenjahren einmal um die Sonne. Mit einzigartigen Computeranimationen zeigt diese Episode, wie das Leben auf anderen Planeten wäre und welche außerirdischen Lebensformen sich in diesen fremden Atmosphären entwickeln könnten.