zufällige Doku

Für immer Istanbul – Die Lebenskünstler am Bosporus (3sat/ARD Doku)


Es gibt nicht eine, sondern 1.000 Kulturen Istanbuls und Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Familienvater Bayram ist Müllsammler aus Tradition – und stolz auf seinen Beruf. Wegziehen, das kommt für ihn nicht in Frage. Nur einige Straßen weiter arbeitet der exzentrische Maler Bedri Baykam, seit Jahrzehnten ein Star der internationalen Kunstszene. Istanbul ist für ihn ein Ort der Freiheit, die Sperrstunde sein schlimmster Albtraum.
In einem Palast am Bosporus ist Güler Sabanci zu finden, die mächtigste Geschäftsfrau am Bosporus und passionierte Kunstsammlerin. Ihren Platz auf der Sonnenseite der boomenden türkischen Wirtschaft nutzt sie, um im eigenen Museum die Geschichte Istanbuls zu bewahren. Der Modedesigner Rossi Barbarossa hat schon Michael Jackson und Justin Timberlake eingekleidet – auf den Straßen Istanbuls genießt der Paradiesvogel ein Fischbrötchen genauso wie eine Spritztour mit dem Porsche.

Ein überraschender Blick hinter die Kulissen Istanbuls – in die Lebenskulturen, die die Stadt ausmachen und die Touristen oft verborgen bleiben.