zufällige Doku

Franco – Wächter des Westens (arte Doku)


Die Dokumentation zeichnet ein Porträt des Diktators Francisco Franco, der 40 Jahre lang in Spanien ein strenges Regiment führte.

Die biografische Dokumentation über den Mann, der fast 40 Jahre lang die Geschicke Spaniens lenkte, entstand aus Anlass seines 30. Todestages im November 2005. Das filmische Porträt zeichnet den Lebensweg des Mannes nach, der sich selbst als Caudillo – Retter Spaniens – sah, und versucht die auf Militarismus, reaktionäre Wertvorstellungen und Katholizismus basierende Weltsicht des Diktators auszuleuchten. Dabei wird das widersprüchliche Bild Francos vor allem durch kontrastreiche Aussagen von Kritikern sowie von treuen Gefolgsleuten und Verwandten und durch Archivbilder gezeichnet.