zufällige Doku

Forum Manager mit Hans-Peter Villis


Der Energiekonzern EnBW befindet sich im Umbruch. Der amtierende Vorstandschef Hans-Peter Villis favorisierte bisher die Atomkraft, setzt aber auch seit Jahren verstärkt auf den Sektor der erneuerbaren Energien. Sein Vertrag als Konzernlenker läuft Ende September 2012 aus. Für eine Wiederbestellung steht er nach eigenen Angaben nicht zur Verfügung. Mit mehr als 17 Milliarden Euro Umsatz und 20.000 Beschäftigten zählt EnBW zu den größten Arbeitgebern des Landes. Durch die im vergangenen Jahr eingeleitete Energiewende steht der Karlsruher Konzern vor den gravierendsten Umbrüchen in seiner Geschichte. Die neue grün-rote Koalition in Baden-Württemberg forciert zudem die Umstellung auf regenerierbare Energien. Welche Akzente wird der 53-jährige Manager in den letzten Monaten seiner Amtszeit setzen? Wo sieht er die Zukunft von EnBW?
Nina Ruge und Marc Beise sprechen im FORUM MANAGER mit Hans-Peter Villis u.a. über die Entwicklung der Energiemärkte und den Wirtschaftsstandort Deutschland.