zufällige Doku

Flucht in die Freiheit – Ost-Berlin (Phoenix Doku)


Nach der Gründung der DDR im Jahre 1949 flüchteten rund 3 Millionen Menschen in den Westen. Um die Flucht von Ost nach West zu stoppen, wurde 1961 die Berliner Mauer errichtet. Sie trennte den Ostsektor von den drei Westsektoren und war durch Tretminen und Stacheldraht schier unüberwindbar. Dennoch kam es immer wieder zu Fluchtversuchen, die nicht selten mit dem Leben bezahlt wurden.