zufällige Doku

Fidel Castro – Das Ende einer Ära (ZDF Doku)


Fidel Castro hat 47 Jahre lang regiert – länger als es die DDR überhaupt gegeben hat. Der Abtritt von der politischen Bühne fällt nicht nur dem Comandante en Jefe schwer, findet Kuba-Experte Bert Hoffmann, sondern dem Land insgesamt. Hamburg – Als sich Fidel Castro vor anderthalb Jahren einer Notoperation unterziehen musste, übergab er die Amtsgeschäfte an seinen Bruder und Stellvertreter Raúl – allerdings nur „vorläufig“, wie seitdem immer wieder betont wurde. Nun deutet der Comandante erstmals an, dass daraus ein „endgültig“ wird: „Meine elementare Pflicht ist es nicht, an Ämtern zu kleben und schon gar nicht, den Weg für Jüngere zu verstellen.“