zufällige Doku

Faszination südliches Afrika: Eine Safari von Botswana in die Kalahari


Großwild in freier Wildbahn zu erleben, gehört zu den Höhepunkten einer Afrikareise. Eine Safari in Botswana und Zimbabwe ist teuer, aber sie bietet faszinierende Naturerlebnisse in den Nationalparks. Großwild in freier Wildbahn zu erleben, gehört zu den absoluten Höhepunkten einer Afrikareise. Neben Raubkatzen haben Elefanten dabei ihren besondern Reiz. Botswana und Zimbabwe sind die Länder mit der höchsten Dichte an freilebenden Dickhäutern. Vor Ort spricht man bereits von einer Elefantenplage. Besonders gut zu beobachten sind die Tiere in der Trockenzeit, wenn sie gleich dutzendweise an den verbleibenden Wasserlöchern zusammenkommen. Dass sie dort nur von wenigen Touristen beobachtet werden, liegt am relativ hohen Preis, den man dort für eine Safari bezahlen muss. Dafür bekommt der Besucher aber viel für sein Geld geboten: Luxus in den Camps und faszinierende Naturerlebnisse in den Nationalparks. Einfacher, aber auch abenteuerlicher geht es dann im Kalahari-Nationalpark in Südafrika zu. Höhepunkt der Tour ist eine nächtliche Pirsch auf Löwen, die in der Kalahari relativ häufig anzutreffen sind.

#Afrika #Tiere #Natur